Stellenausschreibung

Gebäudereiniger*in für die Reinigung von Kindertagesstätten gesucht

Unternehmen

ck care & kehr gGmbH

Wir über uns
Die ck care & kehr gGmbH fördert die Hilfe für Menschen mit Behinderung und erbringt Reinigungsdienstleistungen für soziale Einrichtungen, wie Kindertagesstätten, Jugendclubs usw. Es ist uns wichtig, dass wir im Rahmen der gemeinsamen Arbeit von behinderten und nichtbehinderten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eine hoch qualitative Dienstleistung erbringen und dafür unseren Mitarbeiter*innen attraktive Arbeitsbedingungen, sowie eine faire tarifliche Entlohnung bieten.

Einsatzort
Berlin

Beschäftigungsart

Teil- und Vollzeit nach Vereinbarung, Montag bis Freitag, schwerpunktmäßig nachmittags/abends, ggf. auch vormittags

Ihre Aufgaben

  • Unterhaltsreinigungen
  • Grundreinigungen
  • Fensterreinigungen

Ihr Profil

  • abgeschlossene Berufsausbildung zur/zum Gebäudereiniger*in oder Berufserfahrung mit guten Referenzen
  • Führerschein Klasse B von Vorteil
  • Hohes Maß an Eigenständigkeit- und Eigenverantwortlichkeit
  • Engagement, hohe Sozialkompetenz und Teamfähigkeit

Wir bieten Ihnen

  • Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • Einen unbefristeten Arbeitsvertrag
  • Die Mitarbeit in einem engagierten Team, kollegialen Austausch und kollegiale Unterstützung
  • Eine Vergütung analog zum Lohntarifvertrag für das Gebäudereinigerhandwerk, keine Wochenend- oder Feiertagsarbeit.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Angabe zu Ihrem frühestmöglichen Eintrittstermin. Bevorzugt werden Bewerber_innen, die sich zu den Zielen und Grundsätzen der Arbeiterwohlfahrt bekennen sowie Schwerbehinderte bei gleicher Qualifikation.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte per E-Mail an  RobertSchwind [at] diehedwig [dot] org

 

Die cs care&shelter gGmbH sucht ab sofort:

 Mitarbeiter_innen

in der Tätigkeit einer/s Sozialarbeiters/in

 

für eine Notunterkunft für Asylbewerber im Land Berlin im Bereich der Flüchtlingshilfe.

Es handelt sich um Voll bzw. Teilzeitstellen, mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von bis zu 39 Stunden. Der Arbeitsvertrag ist vorerst befristet. Es besteht die Option der Verlängerung.

Ihr Aufgabenfeld umfasst:

  • Sozialpädagogische Beratung und Betreuung von erwachsenen Flüchtlingen und ihren Familien,
  • Umsetzung der mit dem Land Berlin vertraglich vereinbarten Leistungen und Erfüllung der Qualitätsanforderungen des Landes unter Zugrundelegung des sozialpädagogischen Betreuungskonzeptes der Einrichtung
  • Führen von Erstaufnahme- und Clearinggesprächen mit neu ankommenden Bewohner_innen
  • Erstellung von Unterstützungsplänen
  • Sozialberatung der Bewohner_innen und ggf. Weiterleitung an Fachberatungsstellen sowie weitere Anlaufstellen im Hilfesystem
  • Ermittlung besonderer Schutzbedürfnisse und Weiterleitung an Fachstellen und Fachärzt_innen in enger Zusammenarbeit mit den Projektmitarbeiter_innen der Asylerstberatung und der Ermittlungsstelle besonders schutzbedürftiger Flüchtlinge
  • Organisation und Durchführung von geschlechtsspezifischen und / oder  fachbezogenen Informations- und Beratungsangeboten
  • Organisation und Durchführung von obligatorischen und bedarfsbezogenen Gruppenveranstaltungen
  • Führung der Abschiedsgespräche mit Bewohner_innen und Erstellung der erforderlichen Unterlagen
  • Pflege der Stammakten der Bewohner_innen
  • Führen der statistischen Unterlagen
  • Verpflichtende Mitarbeit bei der Implementierung des QM-Systems

Wir haben folgende Anforderungen an Sie:

  • Abgeschlossenes Fach-/Hochschulstudium im sozialen Bereich
  • Interesse an der Arbeit mit Flüchtlingen
  • Interkulturelle Kompetenz
  • Sicherheit im Umgang mit der Zielgruppe
  • Einfühlungsvermögen und Durchsetzungskraft
  • Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten
  • Teamfähigkeit
  • Hohe Belastbarkeit
  • Eine zuverlässige, sorgfältige und flexible Arbeitsweise, Verbindlichkeit, Verschwiegenheit
  • Eigenverantwortliches Arbeiten, Einsatzbereitschaft sowie die Fähigkeit, auch Stresssituationen zu bewältigen
  • Einen stets respektvollen Umgang in allen Bereichen
  • Bereitschaft zur kontinuierlichen Fort- und Weiterbildung
  • Fremdsprachenkenntnisse
  • Bereitschaft zu Schicht- (keine Nachtdienste) und Wochenenddiensten
  • Identifikation mit dem Leitbild der Arbeiterwohlfahrt

Wir bieten Ihnen:

  • eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit,
  • die Mitarbeit in einem engagierten Team, kollegialen Austausch und kollegiale Unterstützung,
  • eine Vergütung in der Vergütungsgruppe IVb nach dem zurzeit geltenden Tarifvertrag (BMT AW sowie der dazu abgeschlossene Berliner Tarifvertrag, inkl. Urlaubs- und Weihnachtsgeld)
  • eine anspruchsvolle Arbeitsstelle mit beruflichen Entwicklungsmöglichkeiten.

Bevorzugt werden Bewerber_innen, die sich zu den Zielen und Grundsätzen der Arbeiterwohlfahrt bekennen sowie Schwerbehinderte bei gleicher Qualifikation.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte per E-Mail an RobertSchwind [at] diehedwig [dot] org

 

  1. Mitarbeiter_innen

in der Tätigkeit einer/s Sozialassistent_in

 

für eine Notunterkunft für Asylbewerber_innen im Land Berlin im Bereich der Flüchtlingshilfe.

Es handelt sich um mehrere Teil- und Vollzeitstellen mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von bis zu 39 Stunden. Bei entsprechender Bewerberlage besteht die Möglichkeit in Teilzeit zu arbeiten (19,5 bzw. 30 h/Woche). Der Arbeitsvertrag ist vorerst befristet. Es besteht die Option der Verlängerung.

Ihr Aufgabenfeld umfasst:

  • Unterstützung der/des Sozialarbeiter_in bei der Beratung und Unterstützung der Bewohner_innen,
  • Kindebetreuung in der Einrichtung,
  • Informationen für sowie Unterstützung der Bewohner_innen in der Organisation von persönlichen Angelegenheiten,
  • Erarbeitung von Informationsmaterialien nach Maßgabe der/des Sozialarbeiter_in bzw. der Einrichtungsleitung
  • Unterstützung der/des Sozialarbeiter_in  bei der Bedarfsermittlung (Unterstützungs- und Hilfebedarf der Bewohner_innen),
  • Entgegennahme, Sortierung, Verwaltung und Verteilung von Lieferungen, Spenden,
  • Zusammenarbeit mit Hauswirtschaftskräften, Praktikant_innen und Ehrenamtlichen,
  • Ergänzende Dokumentations- und Verwaltungstätigkeiten,
  • Bei Bedarf Begleitung von Bewohner_innen zu Fachberatungsstellen, Ämtern,
  •  Unterstützung der sozialpädagogischen Fachkräfte bei der Organisation und Durchführung von obligatorischen und bedarfsbezogenen Gruppenveranstaltungen.

Wir haben folgende Anforderungen an Sie:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung als Sozialassistent_in oder gleichwertige Qualifkation,
  • Interesse an der Arbeit mit Flüchtlingen,
  • Interkulturelle Kompetenz,
  • Einfühlungsvermögen,
  • Fähigkeit zum strukturierten Arbeiten,
  • Teamfähigkeit,
  • Belastbarkeit,
  • eine zuverlässige, sorgfältige und flexible Arbeitsweise, Verbindlichkeit, Verschwiegenheit,
  • einen stets respektvollen Umgang in allen Bereichen,
  • Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung,
  • gern Fremdsprachenkenntnisse (z.B. Arabisch, Französisch, Englisch),
  • Bereitschaft zu Schicht- (keine Nachtdienste) und Wochenenddiensten,
  • Identifikation mit dem Leitbild der Arbeiterwohlfahrt.

Wir bieten Ihnen:

  • eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit,
  • die Mitarbeit in einem engagierten Team, kollegialen Austausch und kollegiale Unterstützung,
  • eine Vergütung in der Vergütungsgruppe VI nach dem zurzeit geltenden Tarifvertrag (BMT AW sowie der dazu abgeschlossene Berliner Tarifvertrag, inkl. Urlaubs- und Weihnachtsgeld).

Bevorzugt werden Bewerber_innen, die sich zu den Zielen und Grundsätzen der Arbeiterwohlfahrt bekennen sowie Schwerbehinderte bei gleicher Qualifikation.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte per E-Mail an RobertSchwind [at] diehedwig [dot] org

 

  1. Verwaltungskraft

 

für eine Notunterkunft für Asylbewerber_innen im Land Berlin im Bereich der Flüchtlingshilfe.

Es handelt sich um Teilzeitstellen mit einer wöchentlichen Arbeitszeit bis zu 30 Stunden. Der Arbeitsvertrag ist vorerst befristet. Es besteht die Möglichkeit der Verlängerung.

Ihr Aufgabenfeld umfasst:

  • Verwaltungs- und Dokumentationsarbeiten gemäß der Verträge und gesetzlichen Vorgaben und zur Sicherstellung des laufenden Betriebs,
  • Schriftverkehr, Erfassung und Dokumentation des Posteingangs und –ausgangs,
  • Abrechnungen, Finanzbuchhaltung, Archivierungsaufgaben,
  • Kontrolle der Einnahmen und Ausgaben, Handkasse,
  • Bestellungen und Kostenvoranschläge,
  • Ermittlung von Ersatzbedarfen für Bestellungen,
  • Erstellung von Informationsblättern, Flyern.

Wir haben folgende Anforderungen an Sie:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung im kaufmännischen Bereich (z.B. Bürokaufmann/-kauffrau) oder nachgewiesene gleichwertige Qualifikation und Berufserfahrung,
  • Sicherheit im Umgang mit PC-Anwendungen (Office, Excel, Datenbanken, Buchhaltung mit DATEV),
  • Interesse an der Arbeit in einer Einrichtung für Flüchtlinge,
  • Fähigkeit zum strukturierten Arbeiten,
  • Teamfähigkeit,
  • Belastbarkeit,
  • eine zuverlässige, sorgfältige und flexible Arbeitsweise, Verbindlichkeit, Verschwiegenheit,
  • einen stets respektvollen Umgang in allen Bereichen,
  • Identifikation mit dem Leitbild der Arbeiterwohlfahrt.

Wir bieten Ihnen:

  • eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit,
  • die Mitarbeit in einem engagierten Team, kollegialen Austausch und kollegiale Unterstützung,
  • eine Vergütung in der Vergütungsgruppe VI nach dem zurzeit geltenden Tarifvertrag (BMT AW sowie der dazu abgeschlossene Berliner Tarifvertrag, inkl. Urlaubs- und Weihnachtsgeld).

Bevorzugt werden Bewerber_innen, die sich zu den Zielen und Grundsätzen der Arbeiterwohlfahrt bekennen sowie Schwerbehinderte bei gleicher Qualifikation.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte per E-Mail an RobertSchwind [at] diehedwig [dot] org

 

  1. Mitarbeiter_innen

in der Tätigkeit einer/s Hauswirtschafter_in

für eine Notunterkunft für Asylbewerber_innen im Land Berlin im Bereich der Flüchtlingshilfe.

Es handelt sich um Vollzeitstellen mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von bis zu 39 Stunden. Bei entsprechender Bewerberlage besteht die Möglichkeit in Teilzeit zu arbeiten (19,5 bzw. 30 h/Woche). Der Arbeitsvertrag ist vorerst befristet. Es besteht die Option der Verlängerung.

Ihr Aufgabenfeld umfasst:

  • Entgegennahme und Lagerung/Verwaltung/Sortierung/Ausgabe/Verteilung von  Lieferungen und Spenden,
  • Reinigungsaufgaben, die nicht von der Reinigungsfirma erledigt werden,
  • Wäschedienst (z.B. Einsammeln und Ausgabe von Bettwäsche, Kleiderspenden),
  • leichte Verwaltungstätigkeiten, z.B. Auflistung von notwendigen Beschaffungen im hauswirtschaftlichen Bereich,
  • Unterstützung bei der Essensausgabe und Müllentsorgung,
  • Zusammenarbeit mit Sozialassistent_innen und mit Ehrenamtlichen.

Wir haben folgende Anforderungen an Sie:

  • Berufsausbildung als Hauswirtschafter_in oder nachgewiesene gleichwertige Qualifkation bzw. Berufserfahrung,
  • Interesse an der Arbeit mit Flüchtlingen,
  • Fähigkeit zum strukturierten Arbeiten,
  • Teamfähigkeit,
  • Belastbarkeit,
  • eine zuverlässige, sorgfältige und flexible Arbeitsweise, Verbindlichkeit, Verschwiegenheit,
  • einen stets respektvollen Umgang in allen Bereichen,
  • Bereitschaft zu Schicht- (keine Nachtdienste) und Wochenenddiensten,
  • Identifikation mit dem Leitbild der Arbeiterwohlfahrt.

Wir bieten Ihnen:

  • eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit,
  • die Mitarbeit in einem engagierten Team, kollegialen Austausch und kollegiale Unterstützung,
  • eine Vergütung in der Vergütungsgruppe Lohngruppe 2 nach dem zurzeit geltenden Tarifvertrag (BMT AW sowie der dazu abgeschlossene Berliner Tarifvertrag, inkl. Urlaubs- und Weihnachtsgeld).

Bevorzugt werden Bewerber_innen, die sich zu den Zielen und Grundsätzen der Arbeiterwohlfahrt bekennen sowie Schwerbehinderte bei gleicher Qualifikation. Ihre Bewerbung richten Sie bitte an RobertSchwind [at] diehedwig [dot] org